Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Zandona

Gamaschen Thermoboot

Gamaschen Thermoboot

UVP 149,90 €
UVP Angebotspreis 149,90 €
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Farbe
Größe
Artikelnummer:
Kostenloser Versand
• • •

THERMOBOOT  ist eine besondere Ruhegamasche aus der Therapeutische Linie von Zandonà und sie würden entwickelt speziell für die Anwendung von Kälte/Wärme Therapien direkt auf Sehnen und Gelenke des Pferdes.

Hergestellt aus Neopren mit einer thermischen Aluminium-Innenbeschichtung zur Isolierung und Verlängerung des Kälte-/Wärme-Effekts, diese Gamasche enthält eine 3D-Mesh Polsterung, um die Haut des Pferdes vor Sonnenbrand zu schützen und so maximale Kälte/Wärme Übertragung zu ermöglichen.

Die einzigartige Form von THERMOBOOT wurde entwickelt, um Stabilität und Komfort während des Gebrauchs sowie optimalen Kontakt mit Sehnen und Gelenken zu gewährleisten.

Das hervorragende Verschlusssystem sorgt für eine perfekte Haftfähigkeit am Bein und ist mit einer “easy-pull” Lasche ausgestattet, die ein sicheres und schnelles Entfernen des Produkts ermöglicht.

Die regelmäßige Anwendung von THERMOBOOT für kurze Zeiträume (20-30 Minuten) nach anstrengenden Übungen kann dazu helfen Verletzungen der Bänder, Sehnen und Gelenke zu vermeiden, zusätzlich zu Schwellungen, Überhitzung und lokalisierte Schmerzen zu verringern.

Eigenschaften

  • THERMOBOOT kann auf Vorder- oder Hinterbeinen unterschiedslos angewendet werden.
  • Enthält zwei Gel Pack (eines für jede Gamasche)
  • Verfügbare Größe den Gamaschen: S/M - L/XL.

Wirkungen

Kältetherapie

Die Kältetherapie kann als tägliche Behandlung für Ihr Pferd eingesetzt werden.

Bei intensiver Anstrengung entstehen kleine Verletzungen an den Kapillaren, Sehnen und Bänder. Die daraus resultierende Hyperämie kann andauern und entzündliche Wirkungen begünstigen.

Die Kältetherapie ermöglicht Gefäßverengung reduziert die proteolytische Enzymaktivität, vermindert den Einfluss von Entzündungsprozessen und Toxinen und bietet Schmerzlinderung, um die Kreislaufbedingungen nach Belastung wiederherzustellen. Je früher die Sehnentemperatur nach dem Training gesenkt werden kann, desto besser ist das Ergebnis.

THERMOBOOT kann auch helfen Hämatome, Verrenkungen, Verletzungen, Risse und Schäden an Sehnen und Gelenken zu behandeln.

Bei schweren Verletzungen, wo es gab eine Überdehnung dem Knoten, eine Eisbehandlung ist erforderlich und THERMOBOOT kann für Sitzungsperiode von 20-30 Minuten für 4 oder mehrmals täglich angewendet werden.

Die Anfangsphasen der Verletzungen sind von grundlegender Bedeutung. Je früher es angewendet wird, desto besser ist.

In diesen schweren Fällen ist die kontinuierliche Anwendung von Kältetherapie zusammen mit einem kontrollierten Trainingsprogramm für die Genesung und die Beschleunigung des Rehabilitationsprozesses unerlässlich.

HINWEIS: ES WIRD EMPFOHLEN, EINE KÄLTETHERAPIE AUF ANRATEN IHRES TIERARZTES ZU WERWENDEN
FALLS, WENN SCHWERE SYMPTOM ANDAUERN, BESPRECHEN SIE SOFORT MIT IHREM ARZT.

Wärmetherapie

Die Wärmetherapie ist ideal um den Blutfluss in einem bestimmten Bereich des Körpers zu fördern, Restentzündungen zu beseitigen, den Zufluss von Nährstoffen und damit die Heilung zu fördern.

Die Wärme kann auch vor dem Training nützlich sein und für die Pferde, die an Arthritis leiden. Die Anwendung von Wärme kann die Elastizität des Weichgewebes, die Flexibilität und die Beweglichkeit der Muskeln während des Trainings erhöhen. Die Wärme wirkt auch als vorübergehendes Schmerzmittel und lindert die Schmerzen.

Die Wärme sollte schrittweise in die Regeneration Prozess Ihres Pferdes nach einem Unfall eingeleitet werden, zu viel Hitze zu früh kann Blutungen verursachen.

Bei Fallen von Schwellungen sollte die Wärme erst angewendet werden, wenn die Schwellung mindestens 24 Stunden lang nicht zugenommen hat.

Durch den Wechsel von Wärme- und Kältetherapie, die schrittweise Erhöhung der Wärme- und die Verkürzung der Kälte-Nutzungszeit in jeder Sitzungsperiode, wird es möglich sein, nur die Wärmetherapie optimal zu nutzen.

Hinweis

Es ist wichtig, Ihr Pferd schrittweise an die Kalt-/Warmtherapie zu gewöhnen, um den vollen Nutzen aus der Behandlung zu ziehen.

Sehnenverletzungen können von der Kälte in den Anfangsphasen (24-48 Stunden nach dem Unfall) genießen, um die Entzündung zu verringern. Nach 48 Stunden kann eine Wärmetherapie angewendet werden, um den Blutfluss in den zu behandelnden Bereich zu erhöhen, um den Heilungsprozess zu unterstützen.

Wenn eine Sehnenverletzung vermutet wird, empfehlen wir Ihnen, mit Ihrem Tierarzt zu sprechen, bevor Sie eine Kälte/Wärmetherapie auf jede Verletzung anwenden.

Gebrauchsanweisung

Kälteanwendung

Das Ziel der Kältetherapie ist es, den Zyklus der Entzündungsreaktion zu unterbrechen, bevor sie Zellschäden verursacht. Die Kältebehandlung reduziert erheblich die Menge an Gewebe, die durch sekundäre Verletzungen verloren geht.

  1. Bewahren Sie die Gel-Packs im Gefrierfach auf, damit sie immer gebrauchsfertig sind. Gel-Packs vor Gebrauch mindestens 2-3 Stunden einfrieren.
  2. Stecken Sie die Gel-Packs in die entsprechenden Taschen des THERMOBOOT. Nicht direkt auf die Haut auftragen.
  3. Lassen Sie die THERMOBOOT für maximal 20-30 Minuten pro Sitzungsperiode auf dem Bein des Pferdes. Drücken Sie fest, um eine korrekte Anwendung zu gewährleisten. Prüfen Sie, ob die Klettverschlüsse sicher befestigt sind, ohne sie zu fest anzuziehen.
  4. Entfernen Sie die THERMOBOOT für 20 Minuten und wiederholen Sie die Kälteanwendung je nach Bedarf jede Stunde oder anderthalb Stunden. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt für eine weitergehende Anwendung.

Wärmeanwendung

Das Ziel der Wärmetherapie ist es, die Blutgefäße zu erweitern, wodurch der Blutfluss zu dem Bereich, in dem die Wärme angewendet wird, erhöht wird. Dies führt zu einem erhöhten Zufluss von Nährstoffen und Sauerstoff in den betroffenen Bereich und fördert damit die Heilung. Diese Behandlung kann helfen, die Muskulatur zu entspannen und kann die Elastizität des Bindegewebes des behandelten Bereichs für eine bessere Leistung zu erhöhen.

Verwendung mit Warmwasser

  1. Kochen Sie etwa 4-5 Liter Wasser.
  2. Sobald das Wasser zum Sieden gekommen ist, entfernen Sie das Wasser aus der Wärmequelle.
  3. Tauchen Sie die Gel-Packs etwa 10 Minuten in kochendem Wasser.
  4. Entfernen Sie die Gel-Packs vom Wasser und stecken Sie sie in die entsprechenden Taschen des THERMOBOOT. Nicht direkt auf die Haut auftragen.
  5. Für einen Abstand von 20 Minuten auf die zu behandelnde Stelle auftragen. Drücken Sie fest, um eine korrekte Anwendung zu gewährleisten. Prüfen Sie, ob die Klettverschlüsse sicher befestigt sind, ohne sie zu fest anzuziehen.
  6. Lassen Sie Ihr Pferd während der Anwendung von THERMOBOOT nicht unbeaufsichtigt, sondern überwachen Sie es immer.
  7. Wiederholung die Therapie bis zu drei- bis viermal täglich. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt für eine weitergehende Anwendung.

Verwendung mit Mikrowelle

Mikrowellenherde haben unterschiedliche Leistungen, daher müssen Sie die richtige Erhitzungszeit für Ihren Mikrowellenherd herausfinden.

  1. Bevor Sie die Gel-Packs in die Mikrowelle stellen, flach machen und sicherstellen, dass das darin enthaltene Gel gleichmäßig verteilt ist. Wir empfehlen jedoch, 650 W nicht zu überschreiten.
  2. Wenn die Gel-Packs Raumtemperatur haben, stellen Sie die Mikrowelle auf maximale Leistung und erwärmen Sie sie 10 Sekunden lang und lassen Sie sie dann 1 Minute ruhen. Wenn zusätzliche Hitze erforderlich ist, versuchen Sie es mit weiteren 10 Sekunden bei gleicher Ruhezeit, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist.
  3. Wenn die Gel-Packs im Gefrierschrank aufbewahrt wurden, stellen Sie die Mikrowelle auf maximale Leistung und erhitzen Sie sie zunächst 15 Sekunden lang, dann lassen Sie sie 90 Sekunden ruhen. Danach erhitzen Sie sie in Schritten von 10 Sekunden mit gleicher Ruhezeit, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist.
  4. Notieren Sie sich die Gesamtzeit, die für die spätere Verwendung benötigt wird.
  5. Stecken Sie die Gel-Packs in die entsprechenden Taschen des THERMOBOOT. Nicht direkt auf die Haut auftragen.
  6. Für einen Abstand von 20 Minuten auf die zu behandelnde Stelle auftragen. Drücken Sie fest, um eine korrekte Anwendung zu gewährleisten. Prüfen Sie, ob die Klettverschlüsse sicher befestigt sind, ohne sie zu fest anzuziehen.
  7. Lassen Sie das Pferd während der Anwendung die THERMOBOOT nicht unbeaufsichtigt, sondern beaufsichtigen Sie es immer.
  8. Wiederholung die Therapie bis zu drei- bis viermal täglich. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt für eine weitergehende Anwendung.

Warnung

Intensive Hitze oder Kälte können Schäden, Unannehmlichkeiten und Verletzungen verursachen, falls ihr Pferd eine negative Reaktion zeigt.

Darüber hinaus kann die Anwendung von Wärme und Kälte über eine längere Zeit die Haut und die darunter liegenden Strukturen schädigen. Ein schrittweiser Einstieg in die Therapie ist notwendig, um den Stress so gering wie möglich zu halten. Die Kältetherapie sollte eigentlich nicht länger als 20 Minuten angewendet werden.

Die Bewegung der Kältequelle ist wesentlich: Es wird empfohlen, die kalten Gel-Packs regelmäßig zu bewegen, um sicherzustellen, dass das darunter liegende Gewebe nicht beschädigt wird. Lassen Sie das Pferd während der Anwendung die THERMOBOOT nicht unbeaufsichtigt, sondern beaufsichtigen Sie es immer.

Auch bei der Wärmetherapie empfehlen wir, die Gel-Packs nicht längere als 20 Minuten anzuwenden. Überprüfen Sie unbedingt die Temperatur der Wärmequelle auf Ihrer Haut, um sicherzustellen, dass sie nicht zu intensiv ist. Sie müssen auch Ihr Pferd warm halten nach der Verwendung von Thermotherapie, mit Decken, um sicherzustellen, dass die Temperatur nicht zu schnell sinkt. Lassen Sie Ihr Pferd während der Anwendung nie unbeaufsichtigt.

Es ist ratsam, immer Ihren Tierarzt zu konsultieren, bevor Sie diese Therapien durchführen, insbesondere wenn Wundheilung.

Waschanleitung

  1. Entfernen Sie die Gel-Packs von beiden THERMOBOOT
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Klettverschlüsse schließen;
  3. Legen Sie die THERMOBOOT in speziellen Wäschebeutel für Waschmaschinen, um sie beim Waschen zu schützen
  4. Waschen Sie sie vorsichtig bei 30°C in der Waschmaschine
  1. An einem kühlen Ort trocknen lassen.

Gel-Pack-Waschanleitung

  1. Entfernen Sie die Gel-Packs von beiden THERMOBOOT;
  2. Geben Sie die Gel Packs Gel nicht in die Waschmaschine;
  3. Reinigen Sie sie nur von Hand mit neutralem Seife und lauwarmem Wasser;
  4. Mit einem Handtuch trocknen und an einem kühlen Ort aufbewahren.

Pflege und Wartung

Bitte achten Sie darauf, dass die THERMOBOOT sauber sind und keine Staub-, Schlamm- und Schmutzigkeit verursachen.
An einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren.
Nicht verwenden, wenn die Gel-Packs beschädigt sind (z. B. wenn das Gel aus der Packung herauskommt).

Im Falle einer Beschädigung, ersetzen die geschädigte Gel-Packs durch neue Gel-Packs, die als Ersatzteilset verfügbar sind.

Größenermittlung

Größentabelle

Vollständige Details anzeigen

Empfehlungen

Dankeschön

Infobereich

Einklappbarer Inhalt

Wissenswertes

Über uns

Store

Geschenke

Marken

Newsletter

Sponsoring

Auszeichnungen

Presse

Kundenservice

FAQ - Häufige Fragen

Kontakt

Rücksendung

Reklamation

Persönliche Beratung

Vorteile

Kauf auf Rechnung

Kostenloser Versand

Schnelle Lieferung

30 Tage kostenlose Retoure

Klimaneutraler Versand